DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wenn wir Informationen von Ihnen benötigen, werden wir Sie immer bitten, diese ausdrücklich und freiwillig zur Verfügung zu stellen. Die Daten werden über die Datenerfassungsformulare auf der Website oder auf anderem Wege erhoben.

Grundlegende Informationen zum Datenschutz

Verantwortliches Unternehmen:

ECS CORPORATION SA DE CV S.L SUCURSAL EN ESPAÑA

Ziel:

Zweck: Verwaltung von Kunden und potenziellen Kunden (die über einen Web-Fragebogen kontrahiert werden), Bearbeitung ihrer Anfragen und Versendung kommerzieller Kommunikation.

Legitimation:

-Zustimmung des Interessenten -Vertragsdurchführung -Legitimes Interesse des Verantwortlichen..

Empfänger:

Eine Weitergabe von Daten ist nicht vorgesehen von "Potenziellen Kunden" und im Falle von "Kunden" nur an: Personen oder Stellen, die in direktem Zusammenhang mit dem Verantwortlichen stehen und für die Durchführung von Seminaren, Kursen oder Aktivitäten notwendig sind, sowie an Stellen und Einrichtungen, mit denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Rechte:

Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung der Daten sowie weitere Rechte, die in den zusätzlichen Informationen angegeben sind und die Sie ausüben können, indem Sie sich an den Datenverantwortlichen unter ecs.espana@gmail.com wenden. ecs.espana@gmail.com       

Herkunft:

Die interessierte Partei.

Zusätzliche Informationen:

Zusätzliche und detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie im letzten Teil dieses Dokuments.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Wer ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten?
Identität: ECS CORPORATION SA DE CV SL SUCURSAL EN ESPAÑA Steuer-ID Nummer: W4121446A
Postanschrift: C/Poniol nº35, 43364, Mont-ral, (Tarragona).
Telefon: 977 469588
E-mail: ecs.espana@gmail.com

Was ist der Zweck der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten?
ECS CORPORATION SA DE CV SL SUCURSAL EN ESPAÑA. Wir verarbeiten die Daten, die uns von den Interessenten zur Verfügung gestellt werden, um die administrative, buchhalterische, steuerliche und logistische Verwaltung unserer Kunden (Vertragsabschluss über einen Web-Fragebogen) oder potenziellen Kunden durchzuführen, ihre Anfragen zu bearbeiten sowie die Kommunikation zwischen den Parteien auf elektronischem Wege (WhatsApp usw.) und die Zusendung kommerzieller Mitteilungen (auf postalischem oder elektronischem Wege) über unsere Produkte und Dienstleistungen.

Wie lange werden wir Ihre Daten aufbewahren?
Die Daten werden so lange aufbewahrt, wie die Geschäftsbeziehung aufrechterhalten wird, bzw. so lange, wie es für die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen notwendig ist (Kunden) und so lange, wie der Interessent sie nicht anfordert (potentielle Kunden und Webkontaktnutzer).

Was ist die Legitimation für die Verarbeitung Ihrer Daten?
Wir geben die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten an: - Zustimmung der interessierten Partei: Zusendung von kommerzieller Kommunikation (potenzielle Kunden und Webnutzer). - Ausführung eines Vertrages: Im Rahmen der Beauftragung von Seminaren, Kursen oder Aktivitäten über einen Web-Fragebogen, Verwaltung der Daten des Kunden, um die Sammlung im Rahmen eines Online-Verkaufs durchzuführen. Es handelt sich um ein Vertragsverhältnis, auf das die Regeln des Privatrechts und gegebenenfalls auch die Regeln der Verbraucher und Nutzer Anwendung finden. - Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen auf Anfrage des Interessenten: Bearbeitung der eingegangenen Anfragen. - Berechtigtes Interesse der verantwortlichen Person: Versenden von kommerzieller Kommunikation. (Kunden).

An wen werden Ihre Daten weitergegeben?
Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, wenn es sich um potentielle Mandanten oder Personen handelt, die auf die Webabfrage-Applikationen zugreifen, und im Falle von Mandanten an:
- Die Steuer- und Buchhaltungsberatung und andere Dienstleister, mit denen ein ordnungsgemäßer Vertrag über die Erbringung dieser Dienstleistungen besteht (wie in Artikel 28 der GDPR-EU vorgeschrieben), Banken und Körperschaften und Einrichtungen, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (Finanzamt, öffentliche Register ...). Die Muttergesellschaft.

Datentransfers in Drittländer?
Internationale Datentransfers können nach Mexiko (Muttergesellschaft) erfolgen. In diesem Sinne wird darauf hingewiesen, dass es sich um ein Land außerhalb des von der Europäischen Union genehmigten Datenschutzniveaus handelt. "Die Einrichtung verpflichtet sich, bei der Kontrolle der erhaltenen Daten mit größter Sorgfalt vorzugehen, die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen und Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung zu bitten.

Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen?
Jeder hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob ECS CORPORATION SA DE CV SL SUCURSAL EN ESPAÑA personenbezogene Daten verarbeitet, die ihn betreffen, oder nicht.

Die Betroffenen haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls deren Löschung zu verlangen, wenn die Daten unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.

Unter bestimmten Umständen können die Betroffenen eine eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten verlangen; in diesem Fall werden wir sie nur zur Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen aufbewahren.

Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, können die Betroffenen der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall wird ECS CORPORATION SA DE CV SL SUCURSAL EN ESPAÑA die Verarbeitung der Daten einstellen, außer aus zwingenden legitimen Gründen oder zur Ausübung oder Verteidigung eventueller Ansprüche.

Sie können Ihre Rechte auf folgende Weise materiell ausüben: Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung der Daten sowie die Übertragbarkeit Ihrer Daten, die Sie unter der Adresse des Webinhabers ausüben können.

Wenn Sie Ihre Einwilligung für einen bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu deren Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Für den Fall, dass Sie sich im Hinblick auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Ihren Rechten verletzt fühlen, insbesondere wenn Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte keine Befriedigung erlangt haben, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzkontrollbehörde über deren Website einreichen: www.agpd.es.

WIE HABEN WIR IHRE DATEN ERHALTEN?
Die von ECS CORPORATION SA DE CV SL SUCURSAL EN ESPAÑA verarbeiteten personenbezogenen Daten stammen vom Interessenten.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten werden nicht verarbeitet (das sind Daten, aus denen die ethnische oder rassische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten über die Gesundheit oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person).

DER WEBEIGENTÜMER kann bei der Bereitstellung von Webseitendiensten Cookies verwenden. Cookies sind physische Dateien mit persönlichen Informationen, die im eigenen Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Der Benutzer kann sein Browserprogramm so konfigurieren, dass die Erstellung von Cookie-Dateien verhindert oder eine Warnung ausgegeben wird.

ECS CORPORATION SA DE CV SL SUCURSAL EN ESPAÑA wendet die entsprechenden Sicherheitsstufen an, die von der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES und anderen anwendbaren Vorschriften gefordert werden. Sie kann jedoch nicht die absolute Unverletzlichkeit der Systeme garantieren und übernimmt daher keine Verantwortung für Schäden und Beeinträchtigungen, die sich aus Änderungen ergeben, die Dritte in den Computersystemen, elektronischen Dokumenten oder Benutzerdateien verursachen können.

Wenn Sie unsere Website über Links zu Websites verlassen, die nicht zu unserer Einrichtung gehören, ist ECS CORPORATION SA DE CV SUCURSAL EN ESPAÑA weder für die Datenschutzrichtlinien dieser Websites noch für die Cookies verantwortlich, die sie möglicherweise auf dem Computer des Benutzers speichern.

Unsere Politik in Bezug auf E-Mails ist darauf ausgerichtet, nur solche Mitteilungen zu versenden, deren Empfang Sie angefordert haben.

Wenn Sie es vorziehen, diese Mitteilungen nicht per E-Mail zu erhalten, bieten wir Ihnen auf diese Weise die Möglichkeit, von Ihrem Recht Gebrauch zu machen und auf den Erhalt dieser Mitteilungen zu verzichten, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Titels III, Artikel 22 des Gesetzes 34/2002 über die Dienstleistungen der Informationsgesellschaft und den elektronischen Handel.

Scroll to Top