Ascension - Mehr als Meditation

In diesem Artikel
    Add a header to begin generating the table of contents

    Meditation ist überall

    Das Konzept der Meditation ist heutzutage etwas Vertrautes geworden. Viele Menschen haben erkannt, dass sich Zeit zu nehmen, sich hinzusetzen und die Augen zu schließen um zu meditieren, ein entscheidender Schritt ist, um eine bessere Version von sich selbst zu werden.

    Seit den 1960er Jahren hat sich Meditation von etwas fast völlig Unbekanntem zu etwas entwickelt, von dem man dachte, dass es nur Hippies ausprobieren. Jetzt, etwa sechzig Jahre später, wird Meditation als etwas anerkannt, das gut erforscht ist und als etwas angesehen wird, das einen tatsächlichen, nachweisbaren Wert hat.

    Es wurden viele Forschungsstudien über die Vorteile der Meditation durchgeführt. Es hat sich gezeigt, dass regelmäßige Meditationspraxis die Gehirnfunktion, viele der physiologischen Prozesse des Körpers und das mentale und emotionale Wohlbefinden verbessert.

    Mit der wachsenden Popularität von Meditation ist auch die Anzahl der verfügbaren Meditationspraktiken und -methoden gestiegen. Viele Menschen machen ihre eigene Meditationspraxis auf der Grundlage von Ideen, die sie aufgeschnappt haben und von Dingen, die sie gehört haben. Es gibt traditionelle Meditationen, wie die buddhistischen Methoden und Prinzipien, Transzendentale Meditation und Kriya Yoga, die in vielen Ländern der Welt gelehrt werden.

    "Meditation ist wie ein Fitnessstudio, in dem man die kraftvollen geistigen Muskeln der Ruhe und Einsicht entwickelt."– Ajahn Brahm

    Darüber hinaus hat die New-Age-Spiritualität alle Arten von Visualisierungskursen, Meditationsmusik, Channeling und Chanting hervorgebracht, um nur einige zu nennen.

    Und nun ist Achtsamkeit zu einer weit verbreiteten Philosophie und Praxis geworden. Sie wird in Schulen, Gefängnissen und Regierungsbehörden auf der ganzen Welt gelehrt, um den Menschen zu helfen, mehr vom gegenwärtigen Moment zu erleben.

    Bei all dem Trubel um Meditation haben die meisten Menschen eine Vorstellung davon, was es ist, wie es funktioniert und wie man es ausübt.

    Beyond Meditation 03

    Wo passt Ascension hinein?

    Die Ishaya-Praxis heißt Ascension (Aufstieg), weil dieses Wort nicht mit dem ganzen Ballast, den Ideen und Überzeugungen, die wir über Meditation haben, beladen ist. Ascension ist keine Meditation, zumindest nicht so, wie du bisher geglaubt oder erfahren hast, was Meditation ist. Manche würden sagen, Ascension ist wie Meditation. Wir würden sagen, Ascension ist mehr als von Meditation.

    Ascension ist eine unglaublich einfache und doch kraftvolle Praxis, die Techniken verwendet, die als Ascension Attitudes ("Aufstiegshaltungen oder -einstellungen") bezeichnet werden. Diese Techniken sind einfach, erfordern keinen Glauben, und sie funktionieren. Unmittelbar nach dem Erlernen von Ascension versetzen die Techniken den Körper in einen tiefgreifenden Zustand der Ruhe. Diese Ruhe ermöglicht es, angesammelten Stress aufzulösen.

    Was ist der Nutzen davon?

    • Besserer Schlaf
    • Erhöhte Vitalität
    • Weniger reaktiv zu sein
    • Das Leben mehr zu schätzen wissen
    • Ein tiefes und beständiges Gefühl von Frieden und Ruhe,
    • Ein solides Wissen, dass Frieden eine Wahl ist
    • Mehr und mehr in deinem Leben präsent zu sein, das Leben, das du hast, und die Verbindungen, die mit denen bestehen, die du liebst, tatsächlich zu erleben.

    Es gibt keinen Bereich des Lebens, den Ascension nicht berühren und zum Besseren verändern kann.

    “Du hast einen Schatz in dir, der unendlich viel größer ist als alles, was die Welt dir bieten kann.” – Eckhart Tolle

    Die Techniken werden mit geschlossenen Augen angewendet, wie bei der Meditation, aber auch mit offenen Augen. Dies ermöglicht einen enormen Nutzen in allen Lebensbereichen.

    Viele Meditationspraktiken zielen darauf ab, für eine gewisse Zeit mit geschlossenen Augen einen Raum des Friedens zu finden. Bei Ascension geht es darum, das Leben vollständig zu transformieren, wenn die Augen geöffnet sind. Der Zweck von Ascension ist es, aus dir die beste Version von dir selbst zu machen.

    Bei Ascension musst du nicht versuchen, deinen Verstand zu beruhigen, Landschaften zu visualisieren, in einer starren Position zu sitzen, an irgendein Konzept zu glauben oder deinen Lebensstil in irgendeiner Weise zu ändern. Es ist das einfachste, müheloseste, angenehmste und effektivste Werkzeug, das es gibt. Aus diesem Grund kann jeder Ascension praktizieren.

    Für manche Menschen genügt es, die Praxis von Ascension anzuwenden und den aufblühenden Frieden und die magischen Lebensveränderungen zu erleben, die sich einstellen, und das ist gut und richtig.

    Mehr als nur eine Praxis

    Für manche ist die Lehre der Ishayas, über das bloße Anwenden der Ascension Attitudes hinaus, das wahre Geschenk. Das, was Ascension so einzigartig und so kraftvoll macht, ist, dass du nicht nur eine Technik gefunden hast, sondern einen Weg. Du hast einen Weg gefunden, der Anleitung und Inspiration bieten kann, um nicht nur zu entdecken, wie man in der Gegenwart lebt, sondern wie man aus der zugrundeliegenden Realität des Bewusstseins selbst lebt.

    Wenn du lernst zu ascenden, musst du dich dann mit irgendeinem anderen Teil des Weges beschäftigen? Nein, das brauchst du nicht. Kannst du dich auf den Weg einlassen, in welchem Grad auch immer du willst? Ja, das kannst du. Hat der Bright Path das Potenzial, dich in kürzester Zeit zum vollen menschlichen Bewusstsein zu bringen? Ja, das hat er!

    https://www.thebrightpath.com/en/articles/beyond-meditation/

    Der spirituelle Weg der Ishayas

    Die Lehre der Ishayas ist die Lehre der Einheit, die Lehre der Erleuchtung, die Lehre, den Sinn des menschlichen Lebens zu leben.

    Vielleicht gehörst du zu denjenigen, die ein Gefühl dafür haben, dass es mehr im Leben gibt, als du gerade erlebst - ein Gefühl, dass du für einen viel größeren Zweck hier bist, als dein Verstand verstehen kann. Vielleicht gehörst du zu den seltenen Seelen, die ein brennendes Verlangen nach Vereinigung mit dem wahren Geliebten haben, eine Leidenschaft dafür, wirklich zu wissen, wer du bist und warum du hier in diesem Körper bist. Wenn du ein Suchender nach spiritueller Verbindung und absoluter Wahrheit bist, jemand, der sich nach einer lebendigen Erfahrung dessen sehnt, was Erleuchtung wirklich ist, kann dich diese Lehre zu dieser Erfahrung bringen.

    "Die Realität der Erleuchtung ist so glorreich, dass es eine Tragödie ist, sie zu verpassen." - Maharishi Sadashiva Isham.

    Der eigentliche Zweck dieser Lehre ist dir zu zeigen, wer du wirklich bist; das unendliche, grenzenlose, unsterbliche Du, welches keinen Anfang und kein Ende hat. Sie ist dazu da, dir zu zeigen, wie erstaunlich du bist, wie göttlich du bist, wie mächtig du bist.

    In dir ist ein Raum, ein Raum des perfekten, stillen, grenzenlosen Bewusstseins. Es ist ein Raum der grenzenlosen Kreativität und der bedingungslosen Liebe. Es ist ein Raum, in dem Angst endet, in dem Einsamkeit endet, in dem Trennung und Leiden enden. Es ist der Raum der Wahrheit, der im Laufe der Zeit als Nirvana, Himmelreich, Bewusstsein, Gott, Liebe und Erleuchtung bezeichnet wird.

    Die Ishayas sind nicht hier, um dir etwas Neues zu sagen; sie sind hier, um dich an das zu erinnern, was du vergessen hast: dass du ein unendlich mächtiges, unsterbliches Wesen bist. Als Konzept ist das aufregend. Aber als Erfahrung ist es eine Befreiung.

    In der Lehre der Ishayas geht es um deine direkte Erfahrung des Erwachens zur Wahrheit dessen, was du bist.

    Beyond Meditation 04
    Scroll to Top