Held*innen gesucht…bewirb dich im Inneren

Jetzt, mehr als je zuvor, braucht die Welt Held*innen.

Von Narain Ishaya

Es wird gesagt, dass einer der Hauptgründe, warum die Menschheit, insbesondere im Westen, ihre Richtung und Bestimmung verloren hat, darin besteht, dass der Mythos in unserer Kultur gestorben ist. Es gibt keine Geschichten mehr, die zum tiefsten Verlangen einer menschlichen Seele singen. Es gibt keine Märchen mehr, die unsere Vorstellungskraft anregen und auf der Erlebnisebene eine Wahrheit zum Leben erwecken, die in unserer DNA selbst schlummert, eine Wahrheit der Geschichte der Menschheit und unseres göttlichen Potenzials.

In diesem Artikel
    Add a header to begin generating the table of contents

    Diese Mythen beleben nicht nur das Potenzial für Großartigkeit, sondern beleben irgendwie die Erinnerung im Innern, dass DU es bist, dessen Schicksal besungen wird, dass es DEIN Potenzial ist, das von den Held*innen der Überlieferung vorgelebt wird.

    Auf den Tod des Mythos folgt automatisch der Tod wahrer Held*innen. Folglich gleichen die Held*innen folgender Generationen einem mittelmäßigen Haufen, der widerwillig im Kampf zwischen menschlicher Schwäche und äußeren Umständen gefangen ist, wobei sie schließlich meist dem Ersteren erliegen.

    https://www.thebrightpath.com/en/articles/spiritual-enlightenment-path-of-heroes/

    Kinder verstehen das

    Als ich jung war, waren meine Held*innen immer diejenigen, die taten, was auch immer für die Besserung ihrer Mitmenschen erforderlich war.

    Ob es die Held*innen meiner Comic-Hefte waren, Filmheld*innen oder große historische Seelen wie Jesus oder Buddha, da war immer etwas, das durch die Heldentaten dieser Leute in mir zum Leben erweckt wurde.

    Es war die Begeisterung zu wissen, dass das, was ich sah, mehr als nur ein Vorbild war; es war eine Einladung. Es war eine Einladung, so zu werden wie sie. Nicht in Hinblick auf die übermenschlichen Kräfte (obwohl ein Teil von mir auch wusste, dass es möglich war, sogar das zu erleben); doch unbewusst und manchmal auch bewusst wusste ich immer, dass es die wahrste Freude dieses Lebens - im Grunde die EINZIGE Freude - war, ein Leben im Dienst anderer zu führen.

    Irgendwo in meinem Innern existierte ein Verständnis darüber, dass es in dieser Einladung auch um spirituelles Erwachen und Selbsterkenntnis geht. Ich habe von dem Wort Erleuchtung gehört. Es war ein Konzept, das ich nicht verstand, und dennoch war der Ruf in meinem Herzen nie weit entfernt. Ich fühlte mich immer, als würde ich in einer Traumwelt leben, und was ich wollte, war Erwachen.

    https://www.thebrightpath.com/en/articles/spiritual-enlightenment-path-of-heroes/

    Wahre spirituelle Praxis ist der Pfad der Held*innen

    Die Reise der Held*innen ist eine mystische Reise. Sie ist ein innerer Pfad der Überwindung von Begrenzungen und das Entdecken des Erlebnisses der Göttlichkeit, die in jedem Menschen existiert. Es ist der Pfad spirituellen Erwachens und der Erleuchtung.

    Der direkteste Pfad zu einem Erlebnis der absoluten Realität - was die Praxis von Ishayas‘ Ascension am besten beschreibt - wurde auf viele verschiedene Weisen benannt. In der vedischen Literatur wurde er der Pfad der Weisen genannt. Er wurde der Pfad der Selbsterfahrung genannt, der Pfad der Selbsterkenntnis, und das Streben nach Erleuchtung und Erwachen. In manchen Orten wurde er einfach „Der Weg“ genannt.

    Die Ishayas bezeichnen ihn gerne als den Pfad der Held*innen. Es braucht eine wahrlich heldenhafte Seele, um eins-gerichtet entscheiden zu können, sein Leben dem lebendigen Erleben der Wahrheit zu weihen. Heldenhaft nicht, weil es eine schwierige oder mühselige Aufgabe ist, obwohl viele Bücher darüber geschrieben wurden, warum es so sein könnte. Sie ist heldenhaft, weil sie ein Leben, das zu Ehren des Individuums gelebt wird, nimmt und es zu Ehren der gesamten Menschheit hingibt. Sie gibt das Leben letztendlich der Herrlichkeit Gottes hin.

    Wir können es nicht alleine schaffen

    Das klingt alles gut, oder? Die große Frage ist wie? Wie bringt man persönliches Wachstum auf dieses Level? Wie bewegen wir uns jenseits der Konzepte über spirituelle Erleuchtung und der Erlebnisse des Wachzustands, in ein direktes Erlebnis von grenzenlosem Bewusstsein?   Kein Umfang an Verständnis wird dich zu diesem Zustand bringen. Um Bewusstsein jenseits der Identifikation mit dem Ego zu entdecken, bedarf es eines Erwachens, und das ist der Sinn einer spirituellen Methode, und insbesondere von Meditation.

    Meditation und spirituelle Methoden werden oft als Stufen oder Schritte in Richtung von etwas weit Entferntem unterrichtet, als ein notwendiger Prozess in der Bewegung in Richtung eines Ziels, das wahrscheinlich niemals kommen wird. Das ist nur so, weil das Erlebnis von Erleuchtung und der Zustand spirituellen Erwachens für die meisten Lehrer*innen kein klares Erlebnis sind, und demnach wird der Weg mehr zu einem spirituellen Konzept, als zu einem lebendigen Erlebnis. Das ist der Unterschied zwischen Philosophie und Verständnis, zwischen Religion und wahrer Spiritualität. Der Unterschied besteht ganz einfach darin, den Sprung vom Konzept über spirituelle Erleuchtung zum Erlebnis zu machen.

    Durch das Erlernen von Ishayas‘ Ascension, lernst du eine Meditation, die sofort anfängt, diese Bewusstseinsveränderung herbeizuführen. Sie bringt augenblicklich die Aufmerksamkeit von der Identifikation mit dem Ego-Verstand in ein Erlebnis von Bewusstsein jenseits des Wachzustands. Je mehr sie angewendet wird, desto klarer wird deine wahre Natur offenbart. Dies ist das Erlebnis, auf das das Wort Erleuchtung hinweist. Das ist Erwachen und das ist der spirituelle Pfad.

    Held*innen gesucht - bewirb dich im Inneren 03

    Was ist sind Auswirkungen von Erleuchtung?

    Das Leben eines jeden Menschen hinterlässt einen andauernden Eindruck im Bewusstsein der gesamten Menschheit.

    Jeder Moment deines Lebens hat immer alles beeinflusst, da im Bewusstsein alles verbunden ist. Die kraftvollste Art und Weise, in der jemand dienen kann – nicht nur der Menschheit, aber der GESAMTEN Schöpfung – ist, sein Bewusstsein permanent zu erweitern.

    Je mehr sich dein Bewusstsein ausdehnt, um mehr deiner wahren Natur zu umfassen, desto stärker wirkst du dich auf die gesamte Schöpfung aus. Sobald du siehst, dass es die Anziehungskraft der Bewegungen des Verstandes und des Denkens ist, die dich aus dem Erlebnis des Friedens herauszieht, ist es wirklich heldenhaft, diesen Bewegungen keine Aufmerksamkeit mehr zu schenken. Der Weg spirituellen Erwachens ist, die Gesamtheit des denkenden Verstandes, jegliches Konzept und jeglichen Glauben an Begrenzung dem Erlebnis göttlicher Liebe hinzugeben.

    Wenn du nur für einen Moment die tiefgreifenden Auswirkungen erfahren könntest, die du auf die gesamte Schöpfung hast, indem du dich für unveränderlichen Frieden entscheidest, anstatt für Denken und egozentrische Erlebnisse, würdest du deine Aufmerksamkeit nie wieder irgendwo anders hingeben. Wenn du wüsstest, wie entscheidend das Erwachen aus dem Traum der Trennung für alles ist, wäre es deine Priorität, die Wahl für Bewusstsein zu treffen und deine wahre Natur zu leben.

    Die Lehre der Ishayas ermöglicht es dir, genau das zu tun. Die Ascension Attitudes, die Meditationswerkzeuge der Ishayas, ermöglichen es dir, bewusst das Denken loszulassen und die Aufmerksamkeit auf die perfekte Stille des gegenwärtigen Augenblicks zu lenken. Durch die Verwendung der Ascension Attitudes erweitert sich dein Bewusstsein und du bringst die Menschheit einen Schritt näher daran, ihr Geburtsrecht als das Juwel in der Krone der Schöpfung zurückzugewinnen.

    Indem du zufällige Gedanken, Gefühle und Handlungen nur für eine Sekunde aufgibst, hilfst du dabei, die Welt zu heilen. Als Nebenprodukt beginnt das Leben zu fließen, und du wirst in zunehmender Freude, zunehmendem Frieden, zunehmender Liebe und zunehmender Freiheit leben. Dein Leben wird von immer stabileren Erfahrungen der Gegenwart Gottes durchdrungen. Das alte Konzept der spirituellen Erleuchtung wird durch lebendiges Bewusstsein und eine überwältigende spirituelle Realität ersetzt.

    Es ist nicht so, dass die Gegenwart des göttlichen Bewusstseins zunimmt, denn es war immer voll und ganz und vollständig. Aber das Bewusstsein für diese Eine Wahrheit nimmt zu, wenn wir eine separate Ich-Identität loslassen. Die Ascension Attitudes tun dies mechanisch. Ascension, wie es von den Ishayas gelehrt wird, ist eine makellose Wissenschaft der Selbsterkenntnis und des spirituellen Erwachens. Keine andere Meditation macht es so einfach, oder so schnell.

    Wirst du?

    Also, bist du bereit, die Romanze mit dem Denken aufzugeben und deine wahre Natur zu entdecken?

    Bist du bereit, die Werkzeuge zu verwenden, die die Ishayas wieder in die Welt gebracht haben? Hast du den Mut, in die Fußstapfen der wahren Helden zu treten und zu sehen, ob alles, was sie uns angeboten haben, echt ist? Mit nur einer Handvoll engagierter Seelen werden wir es nicht versäumen, die Vision zu manifestieren, die die Weisen seit Äonen für die Menschheit haben. Ob du es glaubst oder nicht, aus diesem Grund bist du entstanden. Zu diesem Zweck wurdest du geboren. Erleuchtung und spirituelles Erwachen sind nicht nur eine Gelegenheit für dich; sie sind tatsächlich die Einladung deines Lebens.

    Freie Stellen…Bewirb dich im Inneren.

    Scroll to Top